Newsletter Signup

Bleiben Sie mit unserem Angebot auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter

Presse

10.04.2019

Neues Führungsteam stellt die Weichen für weiteres Wachstum

Das PSI-Journal berichtete über In-Mould-Labeling mit Digimarc-Funktion und das neue Führungsteam von W.AG Funktion + Design GmbH

Mit dem In-Mould-Labeling hat W.AG ein innovatives Dekorationsverfahren zur optischen Individualisierung von Kunststoff-Koffern im Programm. Um seinen Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Koffer mit noch mehr Intelligenz und Information auszustatten, verknüpft W.AG das Deko-Verfahren ab sofort auch mit dem Digimarc-Barcode.

Seit November 2018 bilden der Vertriebsprofi Bertram Göb und der Spritzgieß-Experte Christof Hanschke die neue Geschäftsführung des Kunststoffkoffer-Herstellers W.AG. Mit intelligenten Prozessoptimierungen, strategischen Technologie-Investitionen und einer Ausweitung der Vertriebsaktivitäten machen sie das Unternehmen derzeit fit für weiteres Wachstum in den europäischen Märkten.

PSI-Journal-April-2019

22.02.2019

Inmould-Labeling und ein unsichtbarer Code

Mit dem Inmould-Labeling individualisiert W.AG seine Kunststoff-Koffer. Nun wird das Dekorationsverfahren mit Aufbringen von Digimarc-Barcodes ergänzt. Das digitale Wasserzeichen Digimarc ist ein für den Menschen kaum sichtbaren Barcode, mit dem sich Produkte und Verpackungen mit zusätzlichen Informationen funktionell aufwerten lassen. Im Gegensatz zu anderen Identcodes – etwa dem klassischen Barcode oder dem QR-Code – ist er fast unsichtbar, beeinträchtigt die kreative Gestaltung oder das Foto des IML-Prints auf der Oberfläche der Kunststoff-Koffer nicht. Der Code kann beispielsweise Verlinkungen zu Websites, interaktiven Gewinnspielen, Produktvideos und Landingpages herstellen oder zum Download technischer Handbücher, Baupläne oder Bedienungsleitungen dienen.
Kreative Kennzeichnung (bei www.kunststoff-magazin.de veröffentlicht)

16.01.2019

Jetzt mit Doppelspitze: W.AG in Geisa setzt auf zwei Geschäftsführer

Fulda Aktuell berichtet über W.AG Funktion + Design GmbH

„Es hat sich einiges getan“, fasst Bertram Göb, Geschäftsführer der „W.AG“, in Geisa die Ereignisse der vergangenen Monate zusammen. Denn seit November führt er das Unternehmen, welches sich dem produzieren von hochwertigen Koffer- und Case-Systemen verschrieben hat, gemeinsam mit dem Spritzgieß-Experten Christof Hanschke.

Fulda Aktuell – Lokalo24.de  16.01.2019

21.12.2018

Doppelspitze bei W.AG

Bertram Göb und Christof Hanschke bilden die neue Geschäftsführung des renommierten Kunststoffkoffer-Herstellers W.AG. Damit agiert der Branchenprimus nun mit einer Doppelspitze für das technische und kaufmännische Management.
Doppelspitze bei W.AG (bei www.kunststoff-magazin.de veröffentlicht)

19.12.2018

Individuelle Kofferlösungen made in Germany

W.AG Funktion + Design GmbH in der BUSINESS VIEW 2018

Hersteller von hochwertigen Produkten suchen oft nach einer Verpackung, die das Produkt attraktiv bewirbt  und zuverlässig schützt. Hier bietet W.AG Funktion + Design GmbH als Spezialist für individuelle Kofferlösungen „made in Germany“ die passende Lösung.

Als einer der führenden Kofferhersteller in Europa entwickelt, produziert und vertreibt W.AG individuelle Kunststoffkoffer und Schaumstoffeinlagen, die an die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst sind.

BUSINESS VIEW 2018 – 14.12.2018

18.12.2018

Kunststoffkoffer-Hersteller mit neuer Geschäftsführung

W.AG auf plasticker.de: Der Kunststoffkoffer-Hersteller W.AG agiert seit einigen Tagen mit einer Doppelspitze für das technische und kaufmännische Management. Der Vertriebsprofi Bertram Göb und der Spritzgieß-Experte Christof Hanschke bilden die neue Geschäftsführung des Unternehmens aus Geisa in der thüringischen Rhön.

W.AG: Kunststoffkoffer-Hersteller mit neuer Geschäftsführung

10.10.2018

Mehr Serien mit hochwertigem Fotodruck

W.AG in der packaging journal zur FachPack 2018

Am Beispiel seiner erfolgreichen Kofferserien HEAVY und JAZZ thematisiert Hersteller W.AG aus Geisa die kunden und produktspezifische Individualisierung seiner Designkoffer mithilfe des In-Mould-Labeling. Bei diesem innovativen Multicolorprint-Verfahren erhalten die äußeren Sichtflächen der Koffergehäuse direkt in der Spritzgießmaschine einen brillanten, farbintensiven und kratzfesten Aufdruck. Von der exzellenten Qualität der fotorealistischen IML-Prints können sich Interessenten vor Ort überzeugen.

Die Veröffentlichung ist online hier verfügbar: https://packaging-journal.de/w-ag-fachpack-kofferserien-mit-fotodruck/

Quelle: https://packaging-journal.de/

22.05.2018

CNC-Fräsen zur Bearbeitung von Schaumstoffmaterialien

W.AG auf K-aktuell.de

Als Premiumhersteller produkt- und kundenspezifischer Designkoffer aus Kunststoff schenkt die W.AG Funktion + Design GmbH, Geisa, auch der Herstellung maßgeschneiderter Inlays große Aufmerksamkeit. Da hierbei gerade die Ver- und Bearbeitung moderner Schaumstoffe eine zentrale Rolle spielt, hat das Unternehmen in zwei neue CNC-Fräsmaschinen investiert, die in diesen Tagen in Betrieb gehen. Außerdem bietet W.AG ab sofort die Möglichkeit, Inlays aus farbigen Plattenschäumen zu fertigen und die Kofferdeckel zusätzlich mit funktionellen Taschen aus Karton auszustatten.

K-Aktuell.de 22.05.2018 – W.AG: CNC-Fräsen

Quelle: K-Aktuell.de

04.05.2018

Erweiterte Möglichkeiten

W.AG auf industriezeitschrift.de

Die Kunststoffkoffer des eigenen Portfolios durch die Fertigung maßgeschneiderter Schaumstoff-Inlays zu individualisieren und perfekt auf die Anforderungen der Kunden anzupassen, gehört seit jeher zu den Stärken von W.AG. In einer Halle am Standort Geisa unterhält das Unternehmen dafür einen vielseitigen Maschinenpark mit Stanz-, Wasserstrahl- und Fräsanlagen. Mit der Investition in zwei neue CNC-Fräsmaschinen, die in diesen Tagen ihre Arbeit aufnehmen, vollzieht W.AG derzeit den nächsten Schritt zum Ausbau seiner Inhouse-Kompetenzen auf dem Gebiet der Schaumstoff-Bearbeitung.

industriezeitschrift.de 04.05.2018 Erweiterte Möglichkeiten

industriezeitschrift.de 03-2018 Erweiterte Möglichkeiten

Quelle: industriezeitschrift.de

25.04.2018

W.AG investiert in neue Maschinen

Werbeartikel Nachrichten über berichtete über W.AG Funktion + Design GmbH

Der Kunststoffkofferhersteller W.AG, Geisa/Rhön, hat in zwei neue CNC-Fräsmaschinen investiert, um die Möglichkeiten der Innengestaltung seiner produkt- und kundenspezifisch gefertigten Designkoffer zu erweitern. „Mit den neuen Maschinen stärken wir nicht nur unsere Leistungsfähigkeit und Fertigungstiefe bei der Bearbeitung innovativer Schaumstoff-Materialien, sondern werden auch noch leistungsfähiger und flexibler bei der Umsetzung von Kundenwünschen“, so W.AG-Geschäftsführer Konrad Goldbach. Der Einsatz moderner Formgebungsverfahren für die Bearbeitung verschiedener PU-Weich- und PE-Hartschaumstoffe ermögliche es nun, höchste Anforderungen an das Design, die Präzision, die Bedienerfreundlichkeit und die Sicherheit der Inlays zu erfüllen. Dabei werden z.B. hochgenaue Koffereinlagen aus Noppen- und Plattenschäumen gefertigt, die sensible Messinstrumente oder filigrane Werkzeuge schützend aufnehmen und zugleich deren komfortable Entnahme unterstützen.

WA 25.04.2018 W.AG investiert in neue Maschinen

Mit freundlicher Genehmigung © WA Media GmbH

23.04.2018

Neue CNC-Fräsmaschinen zur Kunststoffkoffer-Fertigung

Plasticker.de  über W.AG Funktion + Design GmbH

Als Premiumhersteller produkt- und kundenspezifischer Designkoffer aus Kunststoff schenkt W.AG auch der Herstellung maßgeschneiderter Inlays große Aufmerksamkeit. Da hierbei gerade die Ver- und Bearbeitung moderner Schaumstoffe eine zentrale Rolle spielt, hat das Unternehmen in zwei neue CNC-Fräsmaschinen investiert, die in diesen Tagen in Betrieb gehen. Außerdem bietet W.AG ab sofort die Möglichkeit, Inlays aus farbigen Plattenschäumen zu fertigen und die Kofferdeckel zusätzlich mit funktionellen Taschen aus Karton auszustatten.

plasticker.de 24.04.2018 Neue CNC-Fräsmaschinen

Quelle: plasticker.de

05.01.2018

Millionen Koffer, made in Geisa

Im 25. Jahr ihres Bestehens hat der Geisaer Kunststoffkoffer-Hersteller, die W.AG Funktion und Design GmbH, den Produktionsstandort weiter ausgebaut. Reichlich 2,3 Millionen Koffer werden pro Jahr dort gefertigt.

Als Zulieferer technischer Spritzguss-Bauteile ging die 1992 von Wolfgang Wagester in Geisa gegründete WAG Kunststofftechnik an den Start. Wenig später entwickelte das Unternehmen sein eigenes Produktsortiment an Koffern und Behältern. Der große Durchbruch gelang 1997 mit dem Kunststoffkoffer „TEKNO“, der bis heute weltweit mehr als 5 Millionen Mal verkauft wurde. Aufbauend auf diesem Erfolg entwickelte W.AG in den Folgejahren viele weitere Koffer-, Case- und Behälterserien, zum Beispiel 2004 die Kleinprodukte-Verpackung „SWING“, 2006 den Schwerlastkoffer „HEAVY“ und 2016 den hochfunktionellen Designkoffer „TWIST“. Fast 100 Koffertypen in neun Baureihen gehören zum Sortiment.

Südthüringer Zeitung 04.01.2018 – Millionen Koffer, made in Geisa

15.12.2017

HEAVY – Tragfähig mit brillantem Fotodruck

industrizeitschrift.de berichtet über die IML-Fähigkeit der Kofferbaureihe HEAVY

Das Design des Schwerlastkoffers HEAVY von W.AG ist konsequent optimiert für den sicheren Transport und das funktionelle Handling großformatiger und gewichtiger Produkte. Sein robustes
Kunststoffgehäuse basiert auf einer doppelwandigen Sandwich-Konstruktion, seine Scharniere und Verschlüsse sind besonders stark ausgeführt und beidseitige Passnocken sichern das rutschfreie
Stapeln. Weitere Qualitätsmerkmale des HEAVY sind ein hochbelastbarer, aber gummiweicher Tragegriff und ausgeprägte Stellfüße.

industriezeitschrift.de 15.12.2017 Tragfähig mit brillantem Fotodruck

Quelle: industriezeitschrift.de

21.11.2017

DESIGN meets FUNCTION

W.AGs TWIST-Kunststoffkoffer in der November-Ausgabe des PSI-Journals

„Mit dem Designkoffer TWIST hat der deutsche Kofferhersteller W.AG Funktion + Design GmbH einen Kunststoffkoffer geschaffen, der sich durch ein puristisches Design und hohe Funktionalität auszeichnet. Gerade für Unternehmen, die großen Wert auf eine individualisierte Außengestaltung der Verpackungslösung legen, bietet der TWIST durch seine große Dekorationsfläche optimale Möglichkeiten zur Kommunikation der eigenen Werbe- und Markenbotschaften mit dem In-Mould-Labeling-Verfahren in brillanten Bildern. Optionale Features: Deckelaufsteller, Tragegurt und geprägte Logos in den Kofferverschlüssen.“

PSI-Journal November 2017 – DESIGN meets FUNCTION

Mit freundlicher Genehmigung © PSI 2017

28.09.2017

W.AG wird 25

In diesem Jahr feiert der Kofferspezialist W.AG, Geisa/Rhön, sein 25-jähriges Bestehen. Als Treuhand-Betrieb 1992 gegründet, entwickelte sich das Unternehmen vom Lohnfertiger zu einem der führenden europäischen Herstellern von Koffern und Cases aus Kunststoff

„Wir gehören zu den wenigen Herstellern von Kunststoffkoffern, die über eine eigene Entwicklung, eine eigene Fertigung und ein eigenständiges Portfolio verfügen“, erläutert Geschäftsführer Konrad Goldbach (38). „Die Tiefe unserer Wertschöpfung erlaubt es uns, alle Faktoren der Kofferherstellung selbst zu bestimmen – vom Design über die Produktion bis hin zur Innen- und Außengestaltung.
Unser kontinuierliches Wachstum und die lebhafte Nachfrage zeigen uns, dass wir mit dieser Vorgehensweise absolut richtig
liegen.“

Werbeartikel-Nachrichten Oktober 2017 – W.AG wird 25

Mit freundlicher Genehmigung © WA Media GmbH 2017

30.06.2017

Limitierter Koffer für die Geisaer Chronik

Eine neue Ortschronik erscheint anlässlich der 1200-Jahrfeier in Geisa. 500 Exemplare der 1000er-Auflage gibt es im limitierten Koffer – hergestellt und gespendet von der ortsansässigen W.AG Funktion + Design GmbH.

Die erste urkundliche Erwähnung Geisas vor 1200 Jahren ist Anlass für eine Festwoche vom 28. Juli bis 6. August. Das Festkomitee ist seit
vielen Monaten mit viel Fleiß dabei, das große Ereignis vorzubereiten. Vor geraumer Zeit waren Bürgermeister Martin Henkel (CDU) und Festkomiteechef Mario Nothe im örtlichen Gewerbegebiet unterwegs, um Sponsoren zu gewinnen. Sie fanden offene Ohren – unter anderem bei der W.AG Funktion + Design GmbH.

Südthüringer Zeitung 30.06.2017 – Limitierte Koffer für die Geisaer Chronik

10.02.2017

Professionell präsentiert

Werbearktikel Nachrichten – europäische Fachzeitschrift für Werbeartikelberater und Lieferanten – über den neuen Designkoffer TWIST

Pünktlich zu Jahresbeginn wartet W.AG mit einer neuen Kofferserie für Transport, Schutz und Präsentation auf: TWIST überzeugt mit minimalistischem Design, einer modernen Formensprache, funktionalen Details und einer langen Lebensdauer. Der vielseitige Kunststoffkoffer punktet insbesondere mit seiner großen Dekorationsfläche auf der Oberseite, die sich vollflächig per In-Mould-Labeling, Sieb- oder Tampondruck gestalten lässt.

Werbeartikel Nachrichten Februar 2017 – Professionell präsentiert

Mit freundlicher Genehmigung © WA Media GmbH

25.11.2016

Coole Eleganz

industriezeitschrift.de berichtet über den Designkoffer TWIST

Der neue TWIST von W.AG könnte sich zum Trendsetter im Marktsegment der designorientierten Transport-, Schutz- und Präsentationskoffer aufschwingen.
Denn basierend auf dem Entwicklungs-Knowhow vieler erfolgreicher Koffer- und Casesysteme hat der Geisaer Hersteller mit dem TWIST einen Kunststoff-Koffer geschaffen, der in seiner puristischen Formensprache eine Fülle von innovativen Funktionalitäten bietet – was ihn für eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Anwendungen interessant macht!

 
industriezeitschrift.de 25.11.2016 Coole Eleganz

Quelle: industriezeitschrift.de

 

19.11.2015

Spritzgießfertigung und Werkzeugbau erweitert

KI – Kunststoff Information – Das Magazin für aktuelle Themen rund um Kunststoffe berichtet über Neuinvestitionen bei W.AG

Der Kofferspezialist W.AG Funktion + Design GmbH hat durch verschiedene Investitionen die Fertigung ausgebaut. Bereits im Sommer installierte das Unternehmen zwei Engel-Spritzgießmaschinen zur Herstellung von Kleinteilen und Koffer-Halbschalen mit In-Mould-Labels – und erhöhte damit die Spritzgießkapazitäten auf nunmehr 17 Maschinen. Zudem erhielt der hauseigene Werkzeugbau ein neues Bearbeitungszentrum.

KI – Kunststoff Information 18.11.2015 – Spritzgießfertigung und Werkzeugbau erweitert

Quelle:  KI – Kunststoff Information

30.10.2015

Farbbrillant, kratzfest und dauerhaft

Packaging Austria – Das Magazin für moderne Verpackung – über das Dekorationsverfahren In-Mould-Labeling

Mit dem In-Mould-Labeling (IML) bietet die W.AG Funktion + Design GmbH ein Druckverfahren zur optischen Veredelung von Koffergehäusen an. Anders als bei traditionellen Bedruckungs- und Beschriftungsmethoden erfolgt das Labeling bei dieser Foliendruck-Technik direkt in der Spritzgießanlage.

Packaging Austria 4/2015 – Farbbrillant, kratzfest und dauerhaft

Quelle:  Packaging Austria

19.10.2015

Passgenaue Innenarchitektur

Die besten Produkte für die deutsche Industrie – W.AG in der 4. Quartal-Ausgabe der industriezeitschrift

Als Premiumhersteller von Koffer- und Case-Lösungen aus Kunststoff lässt W.AG Funktion + Design GmbH auch bei der Gestaltung maßgeschneiderter Inlays keine Frage offen. Neben klassischen Tiefzieheinlagen realisiert das Unternehmen vor allem aus PU-Weichschaum und PE-Hartschaum nahezu jeden Kundenwunsch. Denn dank moderner Wasserstrahl-, Fräs- und seit  neuestem auch Lasergraviertechnik kann W.AG gerade in diesem Bereich selbst höchste Anforderungen an Design, Passgenauigkeit, Bedienerfreundlichkeit (Usability) und Sicherheit erfüllen.

industriezeitschrift 4.Quartal 2015 – Passgenaue Innenarchitektur

Quelle:  industriezeitschrift

09.10.2015

Für ausdrucksstarke Botschaften

Werbeartikel Nachrichten – die europäische Fachzeitschrift für Werbeartikelberater und Lieferanten – berichtet über In-Mould-Labeling

W.AG hat sich auf die Herstellung hochwertiger Koffer- und Case-Komplettlösungen aus Kunsstoff spezialisiert. Mit dem In-Mould-Labeling (IML) bietet das Unternehmen zudem
ein innovatives Druckverfahren zur optischen Veredelung der Koffergehäuse an. Anders als bei traditionellen Bedruckungs- und Beschriftungs- methoden erfolgt das Labeling bei dieser Foliendruck-Technik direkt in der Spritzgieß- anlage.

Werbeartikel Nachrichten Oktober 2015 – Für ausdrucksstarke Botschaften

Quelle:  WA Media 2015

05.10.2015

Passgenaue Innenarchitektur für jeden Koffer

MaschinenMarkt Österreich berichtet über die Inhouse-Kompetenz Schaumstoffverarbeitung

Als Hersteller von Koffer- und Case-Lösungen aus Kunststoff lässt W.AG bei der Gestaltung maßgeschneiderter Inlays keine Frage offen.

MaschinenMarkt Österreich 09-15 – Passgenaue Innenarchitektur für jeden Koffer

Quelle:  MaschinenMarkt Österreich

24.09.2015

Komplettlösungen aus Kunststoff

Im Rahmen der FachPack 2015 berichtet das Packaging Journal über In-Mould-Labeling von W.AG

Die W.AG Funktion + Design GmbH gilt als Premiumhersteller hochwertiger Koffer- und Case-Systeme. Mit dem In-Mould-Labeling (IML) bietet es seinen Kunden eines der derzeit innovativsten Druckverfahren zur optischen Veredelung der Koffergehäuse an. Der Vierfarbfotodruck ist nicht nur brillant und kratzfest, sondern bildet nach dem Abkühlen auch eine feste Einheit mit dem Koffer.

Packaging Journal 07/15 – Komplettlösungen aus Kunststoff

Quelle:  Packaging Journal

09.09.2015

Ideale Kofferlösung für Medizin-, Dental- und Pharmatechnik

Der TEKNO-Koffer von W.AG im Fachmagazin Die ZahnarztWoche

Perfekt abgestimmt auf die professionellen Anforderungen der Hersteller von hochwertigen Diagnoseinstrumenten und medizinischen Messgeräten, sei der Kunststoffkoffer TEKNO von W.AG Funktion + Design GmbH (Geisa/Rhön) die ideale Verpackungslösung für den mobilen Einsatz sensibler Geräte der Medizin- und Dentaltechnik sowie inder Pharmaindustrie und eigne sich für eine attraktive Produktpräsentation.

Die ZahnarztWoche – Kombination von Usability und Design

Der Beitrag auf DZW.de:  Kombination von Usability und Design

Seite 1 von 512345

Kontakt

W.AG Funktion + Design GmbH
Wiesenweg 10
36419 Geisa/Rhön, Germany

Phone +49 (0) 36967.6740
Fax +49 (0) 36967.674240

E-Mail: info@wag.de


W.AG Kofferkatalog 2019

Mehrwert in Perfektion